makellos
untwisted

Morgen,

Ich hab den JOB  Und Lambrina , meine Cheffin, ist sooo nett.Ungaublich.Ne richtige Mama, ist das. Ht mir gestern Abend noch Abendbrot gemacht, Familienfotos gezeigt und mich sogar umarmt. Hamma.. sowas hatte ich noch nie.

Das einzigst schlimme war : Nina kam in den Imbiss. Die Nina. Die Nina, in die ich früher verliebt war.Die Nina, die mich total verarscht hat. Also Gut : Sie kommt rein und schau an - Sie hat auch aufeinmal braune Haare.Und schau nochmal hin, sie wiegt vielleicht noch 40/43 Kilogramm.Natürlich hat sie mich umarmt und gesagt , Lambrina solle mich einstellen, weil ich so ein nettes Mädel wäre. Dann sagte sie sie wollte eine heiße Kartoffel mit VIIIEEEL Kräuterbutter - das wäre aber auch das einzigste, dass sie heute gegessen hätte.Hat mir erzählt, dass sie hier vooollll (ihre dämlichen Betonungen) oft sei, weil ihr FREUND hier wohnt. Bei Nina heißt Freund gleich = ich hab mich verliebt und er bumst mich.

Jedenfalls war ich froh dass sie weg war ,weil ich mich heute noch immer in Grund und Boden schäme, wegen dieser damaligen "Verliebtheit"  Eine Gute Sache hatte es : Ich hab damals deswegen von Ekel/Stalker/Hackfressen/Arschloch Colin getrennt.

So, ich werd mich mal wieder neben mein Schatz kuscheln.

10.5.07 07:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de