makellos
untwisted
Durch meine Adern fließt deine Liebe... was hast du nur getan?!

Leere und Erschöpfung. Kein morgendliches Wiegen mehr.Hab mal wieder eine Magersuchtsreportage gesehen - ich will da nicht nochmal so rein. Und wenn ich nicht seh, wie die Pfunde pruzeln - finde ich es harmlos.

Philipp war gestern bei Colin. Er ist ja länger schon nicht mehr mit Bianca (der Prostituierten) zusammen. Er fickt sie nur noch - so seine Worte. Und er fickt Sabrina. Meine alte beste Freundin. Stich ins Herz. Ich fühl mich um 3 Jahre zurück versetzt. Wie ich vor den nassen Scheiben der Klinik saß und hoffte, sie würden ja nie miteinander schlafen. Auch wenn ich nur noch Verachtung für all das Geschehende für Colin empfinden kann, schmerzt es. Es schmerzt, weil es mir aufeinmal so nah vorkam. So nah die Zeit von damals. So nah die Schläge, die Lügen, die Hoffnung er würde mich wirklich lieben und er würde sich irgendwann bestimmt ändern. Damals. Damals als ich direkt nach der Klinik einen Rückschlag bekam - mit Typen schlief , deren Namen ich heute verdränge - nur um damals Selbstbestätigung zufinden. Als ich diesen einen Jungen Monate verarschte - nur um mich an seinem Leid zu erfreuen. Und die ganzen verschissenen Tränen die mich Nacht für Nacht verfolgten , weil ich zu dämlich war über diesen Pisser hinwegzusehen. Erste Liebe vergisst man wohl nicht.Und den Schmerz wohl erst recht nicht.

Heute geh ich meiner Freundin Anna Lena auf Bochum Total. Meine beste Freundin (auch Anna) hat leider mal wieder viel zu viel mit unwichtigen Jungs zutun. Jungs. Kinder. Spinner. Ich will nicht, dass sie verletzt wird. Und erst recht nicht will ich, dass ich wohl sehr wahrscheinlich Colin dort sehe.Philipp trifft sich heut dort mit ihm. Am besten mit Sabrina. Kugel. Egal. Ich lass mich heut mal richtig zulaufen mit Anna Lena. Einfach trinken und alles vergessen. Die Gedanken, das Gewicht... Vielleicht mal lachen ohne mich schlecht zu fühlen.

23.6.07 15:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de